15 Minuten Ruhm: Andy Warhol und die Stars von heute

Andy Warhol prophezeite es 1968: „In the future everyone will be world famous for 15 minutes“. Lieber Andy, wie recht du hattest! Leider…Denn geht es euch nicht auch auf den Nerv, dass wirklich die talentfreisten Personen hoffen und wünschen, über Fernseh-Shows, Twitter oder YouTube bekannt zu werden, um einmal in ihrem Leben ein echter „Star“ zu sein?

Die „Ich-will-berühmt-sein-Psychose“
Doch woher kommt diese „Ich-will-berühmt-sein-Psychose“ wie es Sophie Albers in ihrem Artikel nennt? Da wären die Beispiele an Bloggern, YouTubern und sonstigen Interneterscheinungen, die zeigen, dass man auch ohne ersichtliches Talent zu Ruhm und Geld gelangen kann (nachzulesen hier im Blog). Als Vorbilder ihrer Community wecken sie in vielen jungen Menschen den Wunsch, im Internet über einen eigenen Blog oder YouTube-Kanal bekannt zu werden und eine Karriere online zu starten.

Um Andy Warhols Zitat richtig zu verstehen

Andy Warhol ging es um die Anerkennung der Macht der Medien, die es jedem ermöglichen sollte berühmt zu werden. Die 15 Minuten beschreiben die Zeitspanne, die für den Ruhm übrig bleibt in einer Welt, wo es so viele „Stars“ gibt, die sich gleichen wie Sternchen in einer Tütensuppe. Natürlich sind die 15 Minuten symbolisch gemeint, um die Kurzlebigkeit und Vergänglichkeit von Ruhm darzustellen. Somit haben manche Web-Stars kürzere oder längere 15 Minuten Ruhm. Vielleicht werden sogar 15 Minuten überschritten und der Ruhm wird dauerhaft?

Die kürzeren 15 Minuten des #alexfromtarget

„Alex from Target“ hat es geschafft, wenn auch unbeabsichtigt. Ein gepostetes Foto, dass ihn bei seinem Job in der US-amerikanischen Supermarktkette Target zeigt, wie er (eher gelangweilt) Einkaufstüten einpackt, bescherte ihm innerhalb von 48 Stunden einen eigenen Hashtag und eine halbe Millionen neuer Follower auf Twitter als es viral ging.

Er wurde sogar in The Ellen DeGeneres Show eingeladen.

Mittlerweile hat er zwei Accounts auf Twitter @acl132 (Official Account) und @acl_163_ (Backup Account) bei denen er derzeit „nur“ noch insgesamt 50.000 Follower hat.

Die längeren 15 Minuten von „Mister Tutorial“

Wie schon Nadja Saam in ihrem Blogeintrag beschreibt, ist Sami Slimani mit rund 1 Millionen Abonnenten auf seinem YouTube Kanal einer der berühmtesten und erfolgreichsten YouTuber Deutschlands. Auch auf den anderen Social Media Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter) erreicht er zwischen 300.000 und 760.000 Follower und kann so als Paradebeispiel für einen erfolgreichen Internet-Star gesehen werden. Sami Slimani alias Mister Tutorial dreht Videos rund um Themen wie Fashion, DIY Projekte und Beauty und das seit bald sechs Jahren.

SamiSlimani

Seit Mai 2014 ist er das neue Gesicht der Viva Top 100, die er moderiert. Inzwischen hat er sogar mit seinen ebenso erfolgreichen Schwestern Dounia und Lamiya ein Buch herausgebracht: „Das Slimani-Prinzip“. Sami Slimani hat sich innerhalb von knapp sechs Jahren zu einer eigenen Marke gemacht, die polarisiert. Selbst Videos, in denen er einen Drogerieeinkauf zeigt und beschreibt, erreichen Unmengen an likes, was nicht immer nachvollziehbar ist. Es bleibt abzuwarten, wie lange die 15 Minuten von Mister Tutorial sein werden und wann bzw. ob sie enden werden.

Wer davon genug hat, wie der ZDF-Provokateur Jan Böhmermann, kann sich an dessen satirischen Beiträgen über Sami Slimani erfreuen.

Kerstin Hunold Kommunikationswissenschaft Universität Bamberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s