Dynamischer, authentischer, ergreifender – Web-Videos als Kommunikationsmittel

Ein abgetippter, schwarz-weißer Text wird oft gar nicht bis zum Schluss gelesen bzw. nur überflogen, ein Bild wird bestenfalls ein-zwei Minuten angesehen in 95% der Fälle aber wieder schnell vergessen, ein Radiospot wird angehört und fünf Minuten später weiß man nicht mehr worum es ging.

Doch mit Videos ist das anders, bei Videos kommen fast alle unsere fünf Sinne zum Einsatz. Wir sehen, hören und manchmal fühlen es. Videos sind persönlicher, nahbarer und ergreifender. Mit Videos kann man Emotionen ausdrücken, lauter werden, ernst aber auch lustig sein.

Unternehmen können von Videos auf zwei Seiten profitieren, sie können ihnen sowohl die interne Kommunikation mit Mitarbeitern enorm erleichtern. Auf der anderen Seite können sie mit externen Videos gezielt die breite Masse erreichen. Bevor wir uns aber mit den unterschiedlichen internen und externen Einsatzmöglichkeiten von Web-Videos beschäftigen sollen ganz grundlegende Vorteile von Web-Videos aufgezeigt werden.

Videos drehen: ein Kinderspiel

Zum einen ist es mit der Zeit immer leichter geworden ein zwei-fünf minütiges Web-Video zu produzieren (außer natürlich wenn das Video ganz spektakuläre Effekte, Explosionen, Einlagen etc. beinhalten soll). Ein „normales, durchschnittliches“ Video ist heutzutage schnell und einfach produziert, da jedes gut aufgestellte Unternehmen im Regelfall über die nötige technische Ausstattung verfügt und mit ein bisschen Kenntnis und Übung Video drehen in der heutigen Zeit zum Kinderspiel wird. Außerdem ist mittlerweile auch das Senden und Empfangen von Videos so leicht wie nie zuvor. Der Sender benötigt lediglich neben dem Equipment zum Video drehen eine gängige Software mit der er das Video bearbeiten kann. Der Empfänger hat es noch einfacher, in den meisten Fällen reicht ein Player als Abspielsoftware, der auf jedem aktuellen Internetbrowser bereits integriert ist.

Nahbar durch Web-Videos in der internen Kommunikation

Kommen wir nun aber zu den oben erwähnten unterschiedlichen Einsatzfeldern solcher Web-Videos. Angefangen mit der internen Kommunikation in Unternehmen können Vorstände und Führungskräfte vom Einsatz von Web-Videos insofern profitieren, dass sie z.B. durch ein dreiminütiges Video in dem sie die Mitarbeiter über Neuigkeiten, Veränderungen, Erfolge etc. informieren viel mehr Menschen erreichen als über einen zweiseitigen Text als Rundmail, der vermutlich eh bei 20% direkt im Papierkorb landet, 30% eine halbe Stunde später nicht mehr wissen worum es ging und zwei Tage später von 40% vergessen wurde. Um ein Video anzuschauen lehnt man sich kurz mal zurück und lässt die Inhalte ohne große Anstrengung auf sich wirken. Der Vorstand kann seine Mitarbeiter durch emotionale Einflüsse viel gezielter ansprechen, sie motivieren und auffordern. Er wirkt dadurch authentischer, persönlicher und eine Art Face-to-Face Situation entsteht.

Eckhard Cordes, Vorstandsvorsitzender der METRO AG nutz diese Art der Mitarbeiterkommunikation regelmäßig. In kurzen Web-Videos verkündet er die Erfolge von der METRO AG und bedankt sich bei den Mitarbeitern.

Metro

zu sehen: Eckhard Cordes, Vorstandsvorsitzender der METRO AG

Quelle: http://www.metrogroup.de

Ein Videoansprache an Mitarbeiter muss aber nicht immer ernsten Anlässen entstehen – im Gegenteil – ein Unternehmen hat durch ein kurzes Web Video an die Mitarbeiter, das z.B. während des letztens Betriebsausflugs gedreht wurde eine viel bessere Möglichkeit die Mitarbeiter zu begeistern und sich als Teil des Team zu fühlen, wenn sie sich fünf Minuten „in Action“ sehen anstatt sich durch 83 Fotos zu klicken. Doch interne Web-Video eigenen sich nicht nur zum Informieren und Unterhalten, sie können genauso gut eine Weiterbildungsfunktion übernehmen. Durch solch ein Video, welches Mitarbeiter neue Erkenntnisse und Fähigkeiten übermitteln soll profitiert und spart sowohl Arbeitgeber und Arbeitnehmer an vielen Stellen. Jeder Teilnehmer ist über Standortgrenzen hinweg zur gleichen Zeit auf dem gleichen Infostand, keiner muss lästige Anfahrtswege in Kauf nehmen, jeder ist trotzdem an seinem Arbeitsplatz anwesend und, wenn auch nur beschränkt, verfügbar und solch eine Onlineschulung kann jeder Zeit wieder aufgerufen und erneut angeschaut werden.

Erfolgreich durch Web-Videos in der externen Kommunikation

Wenn sich ein Unternehmen nun entscheidet auch „nach außen“ Web-Video online zu stellen kann es insofern Vorteile davon ziehen, dass sie sich z.B. mit einem guten „Auzbi oder dueles Studium-Programm“ potentiellen Auszubildenden anwerben und so viel schneller und leichter von sich überzeugen als durch zahlreiche Flyer, Banner und Plakate.

Azubine Kim-Nina erklärt wie sie leicht sich in drei Schritten bei Siemens beworben hat

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=7umBUcNs-VM

Doch nicht nur potentielle Arbeitnehmer können so auf leichtem und kreativem Weg gewonnen werden auch dem normalem Verbraucher können durch Videos z.B. komplexe Produktionen auf anschauliche Weise oder Bedienungsanleitungen anhand von Online-Tutorien viel leichter vermittelt und nebenbei wird Zeit fürs Texten und für Papier gespart. Dass das Unternehmen dadurch modern und dynamisch wirkt ist auch noch ein positiver Nebeneffekt. Samsung z.B. hat auf seiner Website unzählige Video-Tutorials die z.B. das Bedienen der Kamera beim Galaxy S5 erklären

Samsung

Quelle: http://www.samsung.com/de/support/category/mobile/mobiledevice/Smartphone

Es zeigt sich, dass die Verwendung von Webvideos für Unternehmen eine ganze Hand von Vorteilen eröffnet. Natürlich muss wie bei jeder Kommunikationsmaßnahme beachtet werden die Faktoren wie richtige Zielgruppenansprache, entsprechender Format, Länge , Botschaft etc. beachtet werden und man sollte sich überlegen wie die Reichweite und der eigenen Mehrwert den man mit dem Video hat ausfallen soll. Da Videos einerseits schnell und günstig produziert werden können nach oben hin jedoch was Inhalte, Effekte, Zeit und Kosten etc. keine Grenzen gesetzt sind.

Nadja Saam,  Kommunikationswissenschaft, Universität Bamberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s