Gewinnspiele auf Facebook – Motor für organische Reichweite 2014

Seit Anfang 2014 stellen viele Betreiber von Facebook Seiten fest, dass ihre organische Reichweite stark zurückgeht. (siehe dazu auch allfacebook) Grund dafür ist eine Änderung in den Algorithmen von Facebook: Um Seitenbetreiber dazu zu bewegen für Reichweite zu bezahlen, also gesponserte Meldungen anzulegen, werden Posts ohne diesen Push immer weniger beachtet.

Es gibt jedoch nach wie vor Möglichkeiten auch ohne direkte Investitionen in Sponsoring beachtliche Reichweiten zu erzielen: Facebook belohnt nach wie vor guten Content. So erhalten Beiträge mit Bildern oder Videos, die in kurzer Zeit viele Interaktionen (Kommentare, Gefällt-Mir-Angaben, Klicks auf den Beitrag) erzielen noch immer einen relativ hohen Edge Rank. Dadurch können auch rein organisch verbreitete Beiträge große bis sehr große Reichweiten und weiterhin Interaktionszahlen erzielen.

Eine vergleichbar einfache Art einen guten Interaktionsanreiz zu geben ist die Auslobung  eines Gewinnspiels: Die Fans und User werden in einem Beitrag (mit Bild) dazu aufgefordert in den Kommentaren eine Quizfrage oder ähnliches zu beantworten. Unter allen (richtigen) Antworten wird dann ein Preis verlost. Folgend ein Beispiel der Privatmolkerei Bauer:

Was hier (wie im Beispiel) zusätzlich einen Positiven Effekt hat, ist die Kooperation mit anderen großen Facebook Seiten (im Beispiel: Holiday Park und Die Biene Maja), die das Gewinnspiel ebenfalls geteilt haben.

Wie schon angesprochen: Gewinnspiele sind auch für die eigene und andere Seiten, im Speziellen Kooperationspartner sehr einfach mit der Aufforderung zur Teilnahme zu teilen. So können Reposts mit geringem Aufwand die Reichweite eines Gewinnspiels noch weiter erhöhen:

Dass Reposts kaum dazu führen, dass Fans zweimal den gleichen Beitrag sehen ist aus folgenden Gründen logisch: Zum einen postet man zu einer anderen Tageszeit (weil man eben andere User erreichen will, wie beim ersten mal), zum anderen sorgen die Algorithmen von Facebook für eine Art Filter im Newsstream der User. (Zu Reposts siehe auch: allfacebook)

So vielversprechend sich Gewinnspiele auch anhören, es gibt einiges zu beachten um den Ball nicht ins eigene Tor zu schießen:

-viele User werden durch das Gewinnspiel nur kurzfristig angelockt, weil sie den Gewinn abstauben möchten. Sie haben aber eigentlich kein Interesse am sonstigen Content der Seite.

-diese User drücken oft während des Gewinnspiels auf Gefällt-Mir, sind nach Ablauf des Gewinnspiels schnell von den Posts der Seite genervt und entfernen ihre Gefällt-Mir-Angabe wieder.

-jede entfernte Gefällt-Mir-Angabe ist so schlecht für den Edge-Rank der Seite, wie mehrere neue Gefällt-Mir-Angaben gut sind. das heißt man braucht mehrere neue Gefällt-Mir-Angaben um das Abwandern eines einzigen Fans auszugleichen.

Zusammengefasst: Falsch ausgelegte Gewinnspiele können auf Dauer der Seite mehr Schaden, als sie ihr nutzen.

Deshalb ist es wichtig ein Gewinnspiel genau zu durchdenken. Folgende Gedanken können Anhaltspunkte bieten:

-Wer ist meine eigentliche Zielgruppe?

-Was will meine Zielgruppe?

-Welchen Mehrwert bietet mein sonstiger Content meinen Fans?

-Passt mein Gewinnspiel und dessen Preis zu obigen drei Fragen?

-Gibt es mögliche Kooperationspartner und passen diese zum Typ des Gewinnspiels und zur Zielgruppe?

 

So kann man Gewinnspiele, bei denen alle diese Fragen bedenkenlos zu beantworten sind durchführen, ohne dass man sich größere Sorgen machen muss. Im Idealfall sind die eigenen Produkte, Dienstleistungen oder Gutscheine für das eigene Produkt sogar der attraktive Preis den sich die Fans wünschen.

Ein Gewinnspiel bei dem man eigene Produkte verlost ist in jedem Fall einen Versuch wert. Geringe Kosten für den Seitenbetreiber und selbst wenn die gewünschte Reichweite ausbleibt (aus welchen Gründen auch immer, z.B. falscher Posting-Zeitpunkt) hat man als Seitenbetreiber nichts verloren – man kann nur gewinnen!

Tobias Liegl & Thiess Aldinger

Studiengang: BWL-Industrie, 2. Semester, Duale Hochschule Baden – Württemberg, Campus Ravensburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s