Marketinginstrument Qualitätssiegel

Jedes Unternehmen das am Markt erfolgreich sein möchte, versucht den eigenen Firmennamen sowie die eigenen Produkte in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Dies gelingt meist durch Werbung. Dabei gibt es sicherlich die verschiedensten Möglichkeiten. Ob klassische Werbung in Printmedien, oder in einem TV-Spot, die Kosten der jeweiligen Werbung können jedoch schnell das vorgegebene Budget sprengen.

Doch wie kann man Werbung schalten, bei der man sicher gehen kann, dass sie den Endkunden erreicht, ohne sich dabei in Unkosten zu stürzen? Mit dieser Frage beschäftigte sich auch das Marketing der Linzmeier Bauelemente GmbH. http://www.youtube.com/watch?v=WsyZmzL4JlE

Eine neue Art von Werbung ist gesucht, eine die auch für mittelständische Unternehmen von den Kosten her leicht zu tragen ist. Eine flächendeckende Internetwerbung kommt daher nicht immer in Frage. Die Lösung: Man stellt Absatzmittlern, die durch die Industrie zum Eigentümer der Ware werden, ein Gütesiegel aus, damit diese vorweisen können, dass sie qualifizierte Verarbeiter von Linzmeier Produkten sind. Die Linzmeier Bauelemente GmbH steigert wiederrum ihren Bekanntheitsgrad genau bei den Endkunden, die sich über Ihre Produkte informieren. Ein Qualitätssiegel kann insofern als Marketing Instrument verwendet werden, indem es von Absatzmittlern oder Absatzhelfern auf deren Homepage abgebildet wird. Daher steigert man die Anzahl der Internetauftritte ohne zusätzliche Kosten für Klicks zu tragen. Ein gutes Beispiel  hierfür ist auch der bekannte Fensterhersteller Velux, der ein solches Siegel bereits heute bei vielen Dachdeckern als kostenloses Marketinginstrument einsetzt.

Das durch Schulungen ausgestellte Logo soll somit eine „Win-Win-Situation“ herbei bringen, bei der der Name des Industriebetriebes und dessen Produkte effizienter verkauft werden sollen. Da das Wissen über die Qualität der Produkte unter den Endkunden weitestgehend vorhanden ist, wenden sich diese gezielt an qualifizierte Fachhändler und Fachverarbeiter. So kann zum Beispiel bei Ausschreibungen dieses Zertifikat die entscheidende Rolle spielen und letztendendes dazu führen, die jeweilige Zimmerei auszuwählen.

Durch die Veröffentlichung des Siegels werden die Markennamen positiv gefördert und darüber hinaus werden diese stetig weiter bekannt gemacht. Die zusätzliche Werbung durch das Siegel ermöglicht einem Unternehmen durch einmalige Investitionen wie Schulungskosten und die Einführung sowie Bereitstellung eines Qualitätslogos über Jahre hinweg kostenlos auf Internetauftritten zu erscheinen. Darüber hinaus erscheint ein solches Logo nicht an Stellen im Internet an denen es unerwünscht ist, vielmehr kann damit gezielt und kontrolliert geworben werden.

Die Gestaltung eines Qualitätslogos hält sich hierbei strikt an die jeweilige Corporate Identity eines Unternehmens, da so der Wiedererkennungswert am schnellsten stattfindet. Wie bei den unten abgebildeten Quaulitätslogos der Linzmeier Bauelemente GmbH.

Qualitätssiegel der Linzmeier Bauelemente GmbH

Ein Qualitätssiegel ist eine „geographische oder schriftliche Kennzeichnung“ eines Gutes, das die Güte oder die Qualität gegenüber dem Verbraucher verdeutlichen soll. Qualitätssiegel oder auch Gütesiegel werden von bestimmten Herstellern oder auch Instituten vergeben. Dieses Siegel bestätigt, dass die jeweilig erprobten Prüfbestimmungen eingehalten sind und sichert die ausgewiesenen Eigenschaften zu und garantiert somit die Qualität des Herstellers. Dabei ist das Institut oder der Hersteller für die Einhaltung der besonderen Qualität verantwortlich und garantiert dies durch stetige Kontrolle und Überwachung dieser Qualität in Verbindung mit kontinuierlichen Schulungen.

Diese neue Art von Werbung steckt bei der Linzmeier Bauelemente GmbH noch in der Einführung, und die ersten Logos wurden erst im Frühjahr 2013 vergeben. Um jetzt sicher gehen zu können, dass das erstellte Logo auch von den Partnerunternehmen (Absatzmittlern) eingesetzt wird, muss das Marketing des Unternehmens unterstützend agieren. Das bedeutet Hilfestellungen beim Einfügen der Logos anzubieten. Wird das Logo im Laufe der Zeit von immer mehr Verarbeitern eingesetzt, so kann das Projekt ein großer Erfolg werden. Dieser minimale Kostenaufwand kann also dazu führen den Namen Linzmeier und dessen Produkte über einen unbefristeten Zeitraum im Internet bekannter zu machen.

Nico Geiselhart

Studiengang: BWL-Industrie, 3.Semester, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Campus Ravensburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s